Menu

Der Mann mit dem Zahnarztlächeln


Zahnimplantate - die beste Alternative zu Prothesen

Bei Zahnimplantaten handelt es sich um einen Zahnersatz, der in den Kieferknochen eingepflanzt wird. Dieses Implantat besteht in der Regel aus drei verschiedenen Teilen. Dies sind eine künstliche Zahnwurzel, ein sichtbarer Zahnersatz sowie ein Abutment. Unter Abutment versteht man ein Verbindungsstück. Der Begriff wird allerdings nicht nur im Bereich der Zahnmedizin, sondern beispielsweise auch in der Industrie verwendet. Zahnimplantate sind eine gute Alternative zu Prothesen. Sie sind langlebig, lassen sich praktisch nicht als Zahnersatz identifizieren und fühlen sich im Grunde wie echte Zähne an. Zudem wird der Knochenabbau im Kiefer stark verringert. Der einzige Nachteil liegt eigentlich darin, dass ein kleinerer operativer Eingriff erforderlich ist. Die Risiken hierbei halten sich allerdings in Grenzen und sind eher geringer Natur. Ernsthafte Folgeschäden infolge eines Zahnimplantates sind nahezu auszuschließen. Dennoch empfiehlt es sich ein Gespräch mit dem zu behandelnden Zahnarzt zu führen. Dabei können der Behandlungsablauf und mögliche Risiken abgeklärt werden.   

In unserer heutigen Zeit ist der Preis für Implantate deutlich gesunken. Das hängt maßgeblich mit der computergestützten Zahnmedizin sowie den industriellen Fertigungstechniken zusammen. Methoden wie CAD/CAM sind äußert präzise und gewährleisten ein hohes Maß an Ästhetik. Doch selbst die beste Methode nutzt wenig, wenn der behandelnde Zahnarzt nicht die notwendigen Fähigkeiten mitbringt. Schließlich ist es im Endeffekt seine Präzisionsarbeit, welche die Funktionstüchtigkeit und den Tragekomfort ausmacht. Daher empfiehlt es sich auf die Hilfe eines erfahrenen Zahnarztes zurückzugreifen, um den Eingriff vornehmen zu lassen. Obwohl Implantate meist besser als Prothesen sind, muss doch gesagt werden, dass diese nicht in jedem Fall geeignet sind. Bei starkem Knochenschwund ist das Einsetzen eines Implantates möglicherweise nicht realisierbar. Zudem gilt es auch die Kosten einzubeziehen. Mehrere tausend Euro sind keine Seltenheit. Die Krankenkasse beteiligt sich zwar in der Regel an dem Eingriff, jedoch wird dabei nur der Regelsatz für den Zahnersatz fällig. Der Großteil der Kosten muss also selbst getragen werden.   

Dennoch ist ein Zahnimplantat, wie es beispielsweise bei der Zahnarztpraxis Dr. Ingolf Böttcher MSc angeboten wird, sehr empfehlenswert. Voraussichtlich hält ein solches nämlich zehn bis zwanzig Jahre. Das ist jedoch keineswegs die Höchstgrenze. Sofern die nötigen Pflegemaßnahmen durchgeführt werden, ist selbst ein lebenslanger Gebrauch möglich. Außerdem können Implantate theoretisch überall im Mund eingepflanzt werden. Es gibt kaum eine Position, bei der ein entsprechender Eingriff nicht realisierbar wäre. Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass eine Operation im Schnitt gerade einmal eine halbe Stunde dauert. Der Eingriff kann dabei in Vollnarkose erfolgen. Somit verspürt der Patient keine Schmerzen. Bis der Zahnersatz letztendlich aufgesetzt werden kann, braucht es allerdings noch etwa sechs bis acht Wochen. Nach der eigentlichen Operation ist also ein weiterer Termin erforderlich.

über mich

Der Mann in Weiß

Die Rede ist nicht von einer erfundenen Geschichte mit einem Wundermann. Nein, die Rede ist ganz einfach von einem Zahnarzt. Und genau darüber schreibe ich in meinem Blog und somit heiße ich Sie ganz herzlich willkommen. Er ist nicht mehr wegzudenken und alle brauchen ihn, doch trotzdem ist er nicht gerade beliebt. Zumindest am Anfang nicht. Sobald es fertig ist, mag man ihn plötzlich doch noch. Ein spannender Beruf, welcher abwechslungsreich und oftmals auch sehr emotional ist. Der Zahnarzt hilft jeden Tag den Menschen und befreit sie von ihrem Leiden oder zaubert einem wortwörtlich ein strahlend-weißes Lächeln ins Gesicht. Viel Spaß wünsche ich Euch schon jetzt beim Lesen meines Blogs.

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Zahnarztpraxis und Besuche
2 August 2018

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Zahnarztpr

Zahnimplantate - die beste Alternative zu Prothesen
26 Juni 2018

Bei Zahnimplantaten handelt es sich um einen Zahne

All on 4
20 Marz 2018

Rund 25 % aller Menschen über 65 sind vollständig

Kieferorthopädie
15 Januar 2018

Der folgende Text behandelt das Thema Kieferorthop

Alles, was man über die Kieferorthopädie wissen sollte
8 November 2017

Die Kieferorthopädie ist ein Fachbereich der Zahnm